Windsor Castle

Reist man für einen schönen Urlaub nach London, dann sollte man die vielen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten der Stadt nicht verpassen. Hat man schon den Buckingham Palast, den Tower und die Kronjuwelen gesehen, dann sollte der Weg auch zum schönen Windsor Castle führen. Hier wohnt die Queen gerne an Wochenenden und schon seit mehr als 900 Jahren haben die englischen Könige hier ihren Wohnsitz gehabt.

Für alle Fans der königlichen Familie ist diese Sehenswürdigkeit einfach ein Muss. Natürlich sind die Gemächer der Königsfamilie hier mit allem Prunk ausgestattet worden und der Kunstfan könnte hier Bilder von Van Dyck, Rubens, Brueghel oder Holbein betrachten. Hier findet der Besucher auch die St. Georgs-Kapelle, die sogar für die Hochzeiten von Familienmitgliedern der königlichen Familie genutzt wird.

Das Castle wird immer noch regelmäßig für Veranstaltungen genutzt und dazu gibt es im Gebäude außerdem noch ein Museum, dass viele interessante Exponate zu bieten hat. Aber auch in der St. Georgs-Kapelle kann der Geschichtsfreund interessante Spuren der englischen Geschichte finden, denn hier liegen die Gräber einiger bekannter Vertreter des englischen Hochadels. Der Orgelkenner wird hier auch das Meisterwerk der Orgelbauer Walter & Söhne bewundern wollen.

 

Zu Gast bei der Queen

Für die Touristen ist es ein tolles Highlight, wenn man eine Besichtigung auf Windsor Castle erleben kann. Hier kann man Zutritt zu den Prunkräumen des Schlosses erhalten und alle Urlauber lieben den Blick auf das Puppenhaus von Queen Mary, welches das Castle als kleine Kopie in allen Einzelheiten zeigen kann. Und ist man im Sommer zum Schloss gefahren, dann sollte man auch die beeindruckende Wachablösung nicht verpassen.

Sieht man auf dem runden Turm eine Flagge, dann ist die Queen im Schloss. Wird man von der Queen zu einem Empfang eingeladen, dann wird man im großen Empfangssaal von Windsor Castle auf die anderen Gäste treffen und in der St. Georgs Hall findet so manch großes Bankett statt. Darf man die Räume des Schlosses bei einer königlichen Einladung betreten, dann sollte man auf die Wände achten, denn hier können Waffen und Wappen davon zeugen, wie kriegerisch und wie voller Eroberung die englische Geschichte war. Schloss Windsor ist eine englische Sehenswürdigkeit, die man auf einer Reise nach London nicht verpassen sollte, vor allem, wenn man ein Fan der englischen Königsfamilie ist.